Don’t miss

IT-Credits für Startups:
Die Innovations ON unterstützt euch darin, Startup Konditionen für eure IT-Infrastruktur zu erhalten

me and all hotel Ulm

Lounge, Lobby und Local Heroes

Ulm bekommt ein neues Hotel.
Das alleine ist ja eigentlich nicht unbedingt eine Meldung für ein Startup Magazin. Aber ich verspreche euch: ihr werdet beim Lesen dieser Story genau so überrascht sein wie ich es war.

Ich habe mit Hotelmanagerin Sarah Bartel über ihre neue Herausforderung für die me and all hotels über den Dächern der Ulmer Sedelhöfe gesprochen. Viel Spaß!

Sarah, du wirst das me and all hotel in Ulm leiten. Erzähl doch mal, wo du herkommst und wie es dich nach Ulm verschlagen hat.

Aufgewachsen bin ich gar nicht so weit von Ulm entfernt auf der Schwäbischen Alb in Gerstetten. Nach dem Abi hieß es erst einmal: ab in die große weite Welt.
Ich kam nach Australien, Stuttgart und St. Peter Ording an der Nordsee und irgendwann wieder zurück in den Süden, nach Ulm.

Euer modernes Konzept ist eine Reaktion auf aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen. Ein Coworking-Space im Hotel und Regionalität in der Küche sind ja wichtige Themen für euch. Wie werden diese Ideen von euren Kunden in anderen Städten angenommen?

Unsere Local Heroes sind ein fester Bestandteil in allen me and all hotels und werden von unseren Gästen sehr positiv aufgenommen.
Da gibt es zum Beispiel die Brötchen und das Brot vom Bäcker nebenan, anstatt vom großen Lieferanten. Den Unterschied schmeckt man einfach!
Von der Bäckerei um die Ecke, der kleinen Kaffeemanufaktur in der Stadt bis zur Druckerei, die die T-Shirts der Mitarbeiter bedruckt, versuchen wir die lokalen Unternehmen einzubinden und so auch die regionalen Unternehmen zu unterstützen. Auf die Art bringen wir unseren Gästen die Stadt bei ihrem Aufenthalt auch näher. Sehr gut kommen auch die gemeinsamen Events mit unseren Local Heroes an. Nicht nur bei den Hotelgästen, sondern auch bei den Locals!

Erzähl uns mehr über den Coworking-Space.

Unsere Lounge ist das Wohnzimmer der Stadt; der Coworking Space, der jedem kostenfrei zur Verfügung steht. Mit unserem Aufzug kommt ihr in die 8. Etage mit einem sensationellen Blick über die ganze Stadt. Es gibt genügend Platz und Steckdosen, um sein Homeoffice in unsere Lounge zu verlegen. Zusätzlich ist man mit dem kostenlosen High-Speed WLAN immer gut angebunden.
Freiräume, in denen man Ideen teilen, networken und coworken kann gibt es nicht nur in unserer Bar, die auch echt guten Kaffee macht, sondern auch auf der großen Dachterrasse mit über 200 qm.
Als Rückzugsort für ungestörtes Arbeiten bietet sich der Boardroom mit 18 qm an, welcher flexibel bei unseren Explorern (so heißen unsere Mitarbeiter) angemietet werden kann.

Was hat es mit euren Local Heroes auf sich?

Ein Local Hero ist der Straßenmusiker um die Ecke, der Bäcker mit dem besten Brot der Stadt, die kleine Kaffeemanufaktur in der Region…alles, was Ulm so besonders macht.
Wir sind immer eng verdrahtet mit den Local Heroes unserer Stadt, um sie für unsere Gäste auf unsere Bühnen zu bringen, auf die Teller und in die Gläser zu zaubern. Wir lieben Traditionen und wir lieben das Neueste vom Neuesten. Und wir lieben unsere Städte und ihre Superhelden. Mit unseren Local Heroes versprühen wir Heimatgefühle und kreieren Erlebnisse.

Welchen Ort in eurem Hotel sollte man sich unbedingt mal anschauen?

Unsere Dachterrasse ist “the place to be”!
Bei gutem Wetter sogar mit einem sensationellen Blick auf die Alpen! Hier könnt ihr einfach nur entspannt am Laptop arbeiten, Kaffee mit der besten Freundin trinken oder sich auf ein Feierabendbier treffen.
Das ist unsere 8. Etage, eben das Wohnzimmer der Stadt.

Und zum Schluss: Wohin geht Sarah Bartel in Ulm gerne zum Essen?

Die Ulmer Gastronomie bietet sehr viel Abwechslung und es ist schwer sich für ein Lieblingsrestaurant oder sogar Lieblingsfoodtruck zu entscheiden, doch nach einem genialen Tag beim Wandern oder beim Mountainbiken gibt es immer mein absolutes Soul Food Schnitzel mit Spätzle in der „Neuen Welt“ in der Oststadt. Ob to-go oder im wunderschönen Biergarten, das ist der perfekte Ausklang für einen tollen Tag.

Neueste Beiträge

me and all hotel Ulm

Lounge, Lobby und Local Heroes.

Ulms neues me and all hotel

Equil

Der Gesundheitscoach fürs Büro

Die Fuckup Night im Roxy

Was ging auf der Fuckup Night im Roxy? Lies hier die Zusammenfassung der Fuckups von Caroline Schwarz, Dennis Schlippert, Anton Knaus und Irmeli Gnilka.